Freitag, 10. Dezember 2010

10.Dezember ...kling, Glöckchen...klingelingeling


Heute habe ich eine Verpackung mal ein bisschen "aufgehübscht". Dazu habe ich eine einfache Popcorn Box nett dekoriert.


 
Zunächst habe ich eine einfache Verpackung zurechtgeschnitten und mit einem Stadard Rad in der passenden Farbe berollt. Wie auf dem Foto zu sehen, habe ich außerdem noch einen Kreis in ein Seitenteil gestanzt. Mit dem Cutter Messer zwei Schlitze  in die danebenliegenden Seiten schneiden.

                                              
     Die Box zusammenkleben.



Mit einem Seitenschneider ein Stück Blumenbindedraht abschneiden. Ich habe beides im Werkzeugkasten meines Mannes gefunden. Nehmt bitte keine Bastelschere um den Draht durchzuschneiden.


 
Den Draht über einen Bleistift drehen, so entstehen die kleinen Wellen. Beide Enden an den Schlitzen befestigen. Und nun kann dekoriert werden.


Der kleine  Weihnachtsmann aus "Sparkly and Bright" paßt hervorragend an den Ausschnitt. Am Drahtbügel habe ich verschiedenes Schleifenband befestigt. Und oben, in der Mitte des Bügels hängt ein kleines Glöckchen.
Wer die Vorlage für die Box haben möchte sende bitte wie immer eine mail an:
ikozok@hotmail.com

Kommentare:

Regina hat gesagt…

eine ganz süße Box!

Yvonne hat gesagt…

Danke für die süße Verpackungsidee!

LG Yvonne

Stempeltiger hat gesagt…

Das ist eine wunderschöne Verpackungsidee liebe Ilona! Ganz besonders gefällt mir, das Guck-Loch für den Weihnachtsmann und der wellige Draht mit dem Glöckchen und den Schleifen.
Einfach wunderschön ...
Wünsche Dir eine schöne Adventszeit
Ganz liebe Grüße
Swantje

Anonym hat gesagt…

Hallo Ilona,

vielen Dank an euch beide für die vielen schönen Ideen.
Werde die tolle Box aufjedenfall ausprobieren.
LG
Martina

Saphira hat gesagt…

uiiihhhh das ist ja hübsch
wie hast DU denn die Wellen geschnitten????

daaaaaaaaaanke
bis mooooooooooorgen

Anja hat gesagt…

Danke für die Anleitung. Bei deinen Bildern gefällt mir sogar der Weihnachtsmann aus dem Stempelset, bisher konnte ich mich nämlich nicht für ihn begeistern.
LG Anja