Samstag, 28. Februar 2009

Stempeln mit Bleiche

Es gibt unendliche viele Techniken, wie, worauf und womit man die Stempel benutzen kann. Eine davon ist die Bleiche-Technik.
Da der Stampin Up Farbkarton die Farbe verliert, wenn es mit Bleiche in Berührung kommt, eignet es sich perfekt für diese tollen Effekte!

Also, man nehme: Bleiche (zB. Dan Klorix oder andere), flacher Teller, saugendes Haushaltspapier (Toilettenpapier oder Tempo´s gehen auch) , dunkelbraunen Farbkarton, und einen Stempel.

Ich habe einen Stempel aus dem Set "Mixed Bouquet" genommen.




Unbedingt ein Fenster öffnen...der Geruch der Bleiche ist übel...!

Das Papier auf den Teller legen, mit etwas Bleiche befeuchten und damit stempeln wie mit einem Stempelkissen. Der Stempel muß anschließend gut gesäubert werden, am besten unter fiessend Wasser.





Ich habe gleich das ganze Blatt bestempelt, weil ich noch andere Dinge damit machen möchte.. Trocknen lassen und dann kann es für die Karte zugeschnitten werden.
Als Grundfarbe habe ich olivgrün, und als zweite Farbe rosenrot genommen. Passend dazu ein olivgrünes Band durchgezogen und ein bißchen Text aus dem Set " Von Herzen"




Das Stempelset "Mixed Bouquet" von Stampin Up ist auf der Retired Liste, und nur noch kurze Zeit erhältlich. Damit habe ich schon tolle Sachen gemacht wie zB. das Kartenwunder.
Ich hoffe, es gefällt Euch!


Bis morgen

Ilona

Freitag, 27. Februar 2009

Ostergrüße

Es gibt bei Stampin Up Stempelsets, die viele Zubehörstempel haben, wie zum Beispiel "Liebe, nichts als Liebe". Ein großer Lastwagen, der mit den unterschiedlichsten Sachen beladen werden kann: Herzen, Blumen Weihnachtsbäumen und Sprüchen. Es gibt sogar weitere Sets mit Geschenkpaketen, Kürbissen, Menschen, Gartenzubehör und einiges mehr.
Hier nochmal eine Karte von Cordulamit diesem Set:




Mit diesem Set liegt (fährt) man richtig!




Bis morgen

Ilona

Donnerstag, 26. Februar 2009

Standhafte Karte

Das habe ich noch nie gesehen: Cordula hat eine "standhafte Karte" gemacht, seht selbst:
So sieht es aus, wenn man die Karte bekommt:



Flach, damit sie in einen Umschlag passt.

Zieht man an dem Band, richten sich die Karte und die Schachtel auf und die Karte bleibt auf der Schachtel stehen. Schwer zu beschreiben...ein ganz toller Effekt:





die Rückseite:



der absolute Hingucker...was meint Ihr?

Bis morgen

Ilona

Mittwoch, 25. Februar 2009

Stampin Up Büroausstattung

dieses Stempelset war einer der Gründe, weshalb ich Stampin Up Demonstratorin geworden bin. Es ist sehr vielseitig und eignet sich besonders für Minialben und Scrapbooklayouts.
Natürlich auch für Karten. Hier ist eine Karte mit einem verstecktem Tag:






Mit Versamark habe ich die Blumen auf den Karton mit dem Namen "Kraft" gestempelt, dann ein bißchen blaues Designepapier gerissen und den Memostempel in schokobraun gestempelt. Die Blüten sind mit dem Boho-Stanzer ausgestanzt.
Am Tag habe ich eine Jumbo-Öse gesetzt und ein hellblaues Taftband befestigt. So läßt sich der Anhänger (das sogenannte Tag) einfach rein - und rausschieben.

Bis morgen

Ilona

Dienstag, 24. Februar 2009

Hobbywelt in Oldenburg

Vielleicht habt Ihr es schon gesehen? Ute und ich stellen Stampin Up in Oldenburg auf der Messe "Hobbywelt" vor.
Am 18. und 19. April 2009 von 10.00 bis 18.00 Uhr zeigen wir unsere Produkte und geben kleine Workshops.
Wer also Stampin Up kennenlernen und ausprobieren möchte, macht sich auf den Weg nach Oldenburg!



Wir freuen uns auf Euch!


Bis morgen...da zeige ich Euch eine Karte mit dem Stempelset"Büroausstattung"

Ilona

Montag, 23. Februar 2009

Geschenkschachtel für den Frühling

Es gibt ein kleines, aber feines Frühlingsset von Stampin Up, daß ich wunderhübsch finde. Es ist auf der sogenannten "Retired Liste", also nur noch solange erhältlich, wie der Vorrat reicht und danach nicht wieder zu bekommen. Im Katalog ist es auf S. 92 und heißt "Spring Fling". Neben einem Vogel, einem Osterei und einem Spruch hat es auch diese schöne Blume:




Hier sieht man die Farben etwas besser:



Perfekt für den Frühling und natürlich für Ostern.
Gestempelt habe ich olivgrün und brokatblau auf flüsterweißem Karton, mit dem Kreisstanzer von Stampin Up ausgestanzt und mit einem silbernen Label umrundet.
Die Schachtel (Vorlage ist eine Teebeutelverpackung)ist auch aus olivgrünem Farbkarton....wie immer von Stampin Up!

Habt Ihr schon gesehen: wir stellen auf der Hobbywelt in Oldenburg aus!! Geplant sind u.a. Workshops, an denen Ihr gerne teilnehmen könnt. Wir freuen uns auf Euch!
Am 18. und 19. April 2009 von 10.00 bis 18.00 Uhr ....weitersagen!


Bis morgen

Ilona

Sonntag, 22. Februar 2009

Konfirmation trifft Sale a Bration

Diese Box mit Danke Karten passen auch zur Konfirmation.
Mit glutrotem und rosafarbenen Karton wurde die Schachtel gemacht und mit dem Herzstempel aus dem Sale a Bration Set "Polka Dot Punches" verziert. Dieses Motiv wiederholt sich auf den Karten und Umschlägen. Der Dankestempel aus dem Stempelset "Herzlichen Dank" von Stampin Up macht es komplett.

Die Umschläge sind aus dem Set "Liebesbriefe" Seite 76. Sie haben eine schöne Größe und in einem Paket sind immer 2 Farben: flüsterweiß und vanille, je 10 Karten mit passenden Umschlägen.











Die Sale a Bration läuft nur nuch bis zum 28.2.2009. Also schnell noch eine Bestellung über 60 € oder mehr abgeben und sich Gratis Sets aussuchen!

Ab März gilt das neue Graukarton Angebot von Stampin Up




Bis morgen

Ilona

Samstag, 21. Februar 2009

Konfirmation - Kommunion Teil 3

Die Dankeskarten werden oft in großen Mengen ( wir haben 50 gemacht) hergestellt und sollten deshalb nicht zu aufwendig sein. Hier eine einfache, schnelle und trotzdem schöne Karte:




Bei uns ist es noch üblich, daß einige Karten und Geschenke von Kindern abgegeben werden und als kleines Danke erhalten sie etwas Süßes. Hier wurde es im einem Topper verpackt:



Sollten Tüten übrig bleiben, passen sie auch zu vielen anderen Gelegenheiten.


Bis morgen

Ilona

Freitag, 20. Februar 2009

Konfirmation Teil 2 - die Einladungskarte

Die Einladungskarten gehören zu den wichtigsten Projekten für die Konfirmation. Da ein religiöses Motiv gewünscht wurde, habe ich einen Stempel von Heindesign benutzt.
Die Karte besteht aus glutrotem Karton, und darauf geledt kommt der flüsterweiße, der mit dem Hintergrundstempel "Polka Dots" von Stampin Up bestempelt wurde.
Die Hintergrundstempel sind richtig klasse, weil man sich immer die passenden Papiere selbst machen kann.






Im linken Innenteil ist genug Platz für Texte und/oder Fotos. Die Lasche wird einfach herausgezogen:




Bis morgen...da kommt Teil 3

Ilona

Donnerstag, 19. Februar 2009

Konfirmation Teil 1

Heute fange ich mit den Projekten für die Konfirmation an.
Wichtig ist neben der Einladungskarte (kommt morgen) auch die Menuekarte.
Gestempelt mit dem Schnörkel aus dem Stampin Up Set "Barocke Motive" , in weiß embosst und mit Blüten (der Stanzer ist auch von Stampin Up) verziert.
Sieht richtig edel aus:



Die Karte ist zum aufklappen und ziemlich groß, so daß sie auf dem Tisch stehen kann. Im Innenteil steht dann, was es zu essen gibt.

Als nächstes zeige ich die Einladungskarte....ein Hingucker!


Bis morgen

Ilona

Sonntag, 15. Februar 2009

Kleine Schachtel

Heute mal ganz schnell....ich habe Nachtdienst und fast verschlafen...



Eine sogenannte Pillow Box mit einem Stempelset aus dem Gastgeberinnenprogramm von Stampin Up....da passen schöne Kleinigkeiten hinein.

Bis morgen
Ilona

Samstag, 14. Februar 2009

Noch ein Schmetterling

Ich habe nochmal eine Schachtel gemacht, die einfach und schnell gemacht ist.
Als Vorlage eignet sich super eine Verpackung für Teebeutel (wir trinken den mit der roten Verpackung), da kann man prima die Maße nehmen und beliebig vergrößern bzw. verkleinern.
Da ich den Schmetterling "groß" rausbringen wollte, habe ich die Schachtel kleiner gemacht. Es ist einer von den Abdrücken von gestern, die ich eigentlich wegwerfen wollte, weil es ein bißchen verschwommen ist. Nun hat er etwas Glitzer bekommen und gefällt mir gut. Manchmal muß man ´ne Nacht drüber schlafen.

Der Schmetterling stammt wieder aus dem Stampin Up Stempelset "Wunderlicher Garten".




so sieht´s aus, wenn der Deckel offen ist:



Simpel, aber sehr schön!


Bis morgen

Ilona

Freitag, 13. Februar 2009

Karte mit Schmetterling

Hier hat es gestern und heute wieder richtig geschneit und vom Frühling ist noch nichts zu merken.
Trotzdem habe ich schon mal eine Schmetterlingskarte gemacht, weil ich die Motive so schön finde.
Dieses Stempelset von Stampin Up ist übrigens auch im Starterset enthalten, wenn man Demonstrator wird und heißt "Wunderlicher Garten". Falls Ihr mehr Info´s über die Tätigkeit braucht, schickt einfach eine Mail an ilonasstempelhaus@web.de



Als Grundfarbe habe ich Kraft genommen, ebenso Kraft Taftband. Zartblauer und Vaniile-Karton wurden aufgeklebt. Den Schmetterling habe ich in 2 Blautönen eingefärbt, mit Wasser besprühz und gestempelt. Das gibt einen schönen Farbverlauf, der auf dem Foto leider nicht so gut zu sehen ist. Aber ich zeige die Karte gerne auf einem Workshop.
Die kleinen Blumen sind mit dem Blumenstanzer von Stampin Up ausgestanzt und mit einem weißen Punkt bemalt.
Der Spruch ist im gleichen Stempelset "Wunderlicher Garten".


Bis morgen

Ilona

Donnerstag, 12. Februar 2009

Wunderschöne Herzkarte von Shirley

Shirley hat mir wieder eine ihrer schönen Karten gemailt und ich finde diese Variante mit dem Muschelkreisstanzer superschön!
Sie hat auch "Faux stitching", also die vorgetäuschte Naht angewendet, dieses Mal als Zick Zack Naht:



Passt doch prima zum Valentinstag! Danke Shirley


Bis morgen

Ilona

Dienstag, 10. Februar 2009

Möglichkeiten für den Muschelkreisstanzer

Nachdem gestern unverhofft etwas dazwischen kam, hier nun endlich die Anleitungen für den Muschelkreisstanzer von Stampin Up.

Ausserdem habe ich das "falsche Foto" vom Minialbum (Post von Samstag) gegen das richtige Bild getauscht. Also bitte nochmal gucken gehen.....danke!





Sehr wichtig ist es, die Mitte zu markieren, damit die Teile gleich groß werden und man nicht "die Richtung" verliert. Ganz eifach ist es, wenn mann den karierten Block von Stampin Up hat, weil man dann nur noch ausrichten muß:




Mit dem 3/4 Stanzer wird ein Kreis gestanzt und halbiert:




Mit einem 3d Pad werden die Blüteneile zusammengeklebt und der Halbkreis bildet den Blütenstempel:




Alles wird zur Blume zusammengefügt:




Und so kann die fertige Karte aussehen:




Eine weitere Möglichkeit ist, kleine Herzen auszuschneiden:



Das sind nur zwei von mehreren Möglichkeiten, den Muschelkreisstanzer von Stampin Up einzusetzen. Versucht es mal und zeigt mir, was Ihr gemacht habt.


Bis morgen

Ilona

Sonntag, 8. Februar 2009

Scrapbooking mit dem Muschelkreisstanzer

Mira´s erste Erlebnisse mit Seifenblasen...sie war fasziniert! Und das gehört natürlich in´s Fotoalbum. Den Text füge ich später hinzu....Privat!
Toll passen die transparenten Knöpfe von Stampin Up dazu, sie geben der Seite etwas Leichtes:




Hier sieht man genau, wie es gemacht wird. Morgen zeige ich es Schritt für Schritt:





Bis morgen ...da zeige ich mehr Möglichkeiten mit dem Muschelkreisstanzer, also reinschauen!

Schönes Wochenende

Ilona

Samstag, 7. Februar 2009

Minialben mit barocken Motiven

Mit den "Barocken Motiven" von Stampin Up lassen sich so viele schöne Dinge machen. Ich benutze dieses Stempelset immer gerne wieder.
Diese Alben sind megaschnell zu machen und die Idee stammt von www.monicas-passions.blogspot.com






Auf weißem Karton wird mit schwarzem Pulver embosst, und auf dem schwarzen Karton mit weiß. Dann schneidet man ein Stück vom weißen Schnörkel aus und klebt es deckungsgleich auf den schwarzen Karton. Alles zusammen wird mit einem lilafarbenen Karton unterlegt. Den Buchrücken fertigt man genauso...Schnörkel kann mann weglassen.
Für die Setiten habe ich wieder Karteikarten zugeschnitten und alles mit dem Bindegerät zusammengefasst.
Vorne als Rahmen ein Stempel aus dem Set:"Frames with a flourish"und der Spruch stammt aus dem Gastgeberinnenset "Bisher das Beste".
Ein paar Bänder machen das Album komplett!




ein lila Versuch:




Das können wir mal auf dem Workshop machen, ok?


Bis morgen

Ilona

Donnerstag, 5. Februar 2009

Adressbuch mit dem Etikettenstanzer

Einer von vielen Gründen, weshalb ich eine Stampin Up Demonstratorin geworden bin, sind die außergewöhnlichen Stanzen. Sie sind handlich, praktisch und vielseitig. Außerdem gibt es einige Varianten nur bei Stampin Up.
Hier habe ich de Etikettenstanzer (Katalogseite 87) benutzt, um rechts auf den Seiten das ABC zu markieren. Passend zum Stanzer gibt es ein Stempelset "Totally Tabs" (Katalogseite 53), um die Etiketten zu verzieren:




Als Seiten habe ich Karteikarten genommen....ist ganz praktisch und billig. Leider hatte ich keine linierten mehr...




Alles zusammen mit einem Bindegerät (hier die Bind-it-all) gebunden sieht es total klasse aus!

Falls jemand Interesse an der Demonstartoren-Tätigkeit hat, meldet Euch gerne unter:
ilonasstempelhaus@web.de oder ruft mich an. In diesem Monat gibt es noch ein Stempelset bis zu 54 Euro GRATIS!!
Ich freu mich auf Euch!


Bis morgen

Ilona

Mittwoch, 4. Februar 2009

Schnuckelige Schachtel

Total süß ist diese Schachtel



Das Herz ist aus dem Sale a Bration Set"Polka Dots" und das olivgrüne Band gibt den farbigen Kontrast.
Nicht vergessen: die Sale a Bration läuft nur noch diesen Monat! Siehe Flyer auf der rechten Seite- einfach anklicken!)

Bis morgen

Ilona

Dienstag, 3. Februar 2009

Pick a Petal Karte

Noch ist es zu haben...das Pick a Petal Stempelset von Stampin Up!
Ich habe immer gerne damit gestempelt und diese Karte hat so richtige Knallerfarben.
Nachgemacht aus dem neuen amerikanischen Katalog. Die Naht ist eine "Mogelnaht", also nicht mit der Maschine genäht, sondern mit dem Bastelwerkzeug gemacht:





Ein Blick in das Bastelwerkzeugset:



Da ist alles drin, was man braucht, um Ösen zu setzen, Löcher zu machen oder ein bißchen Papier- Piercíng.


Mit der Prickelnadel werden die Locher eingestochen. Als Unterlage dient die Schaumstoffmatte aus dem Bastelset:



Danach wird mit dem weißen Uni Ball Stift von Stampin Up (nicht im Set)einfach von Loch zu Loch gemalt:



So sieht es aus wie genäht.


Bis morgen

Ilona

Sonntag, 1. Februar 2009

Türhänger

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, heißt es immer. Hier ist eine Verpackung,die man nicht persönlich überreicht, sondern mit der man den Beschenkten überrascht:



So sieht es an der Tür aus:




eine schöne Überraschung, oder?


Bis morgen

Ilona